Termine
Vereinsabende
2014

einfach
anklicken!

Aktuelle
Mitgliederbriefe
online !
Letzter:
November 2014

Aktuell mit:

- Annecy 2012

 

Beitrittserklärung
zum runterladen

Vorsitzender:
Markus Kratzer                       Mail:
Kornweg 1b
95463 Bindlach
Tel.: 09208/5075
Fax: 09208/580124             

Jugendleiter:
Rudi Böhm
Langer Rain 19
95503 Hummeltal

Musikleiter:
Rudolf Böhm
Langer Rain 19
95503 Hummeltal

Theaterleiterin:
Marion Regnet 
Ludwig-Thoma-Straße 62
95447 Bayreuth      

Tanzwochenende Gemünden

KULTURPREISTRÄGER DER STADT BAYREUTH

103 Jahre Alt-Bayreuth
1911                         2014

Nächster Vereinsabend am
Mittwoch, 07.01.2015 um
20.00 Uhr

Herzlich Willkommen
beim Heimat- und Volkstrachtenverein Alt Bayreuth

Die Teilnehmer: Susi, Carina, Meike, Markus und Fabian Kratzer, Gabi, Ulla und Willy Queißner mit Maria aus Brasilien und Kathi Ramming, Harald Schmidt (mit Quetschen), Elfriede Söllner,Helmut Peetz, Marianne Schwiers, Karin und Rudolf Dietel, Martina und Michael Palm.Die drei Fahrzeuge brachten uns nach Langenprozelten ins Hotel „Zum letzten Hieb“.Die bereits Wartenden vom Gemündner Verein hatten liebevoll ein sehr reichhaltiges Buffet aufgebaut und waren ebenfalls hungrig und durstig. Wir aßen und tranken gemeinsam, hatten Spaß an den scharfen Peperoni und tanzten. Die Gastgeber studierten mit uns den „St. Bernhard Walzer“, der in Niedernsill der Abschiedswalzer war. Der fränkische Reigen und andere Tänze inklusive dem Spaßtanz mit der Partnerwahl per Korb und dem Webertanz folgten. Gabis selbst gemachte Liköre reichten vom erstenbis zum letzten Tag… Recht spät fuhren wir ins Hotel. Nach dem Frühstück fuhren wir wieder in die Schule und trainierten. Die Aula war sehr groß, sodass wir viel Platz hatten. Wir Alt-Bayreuther waren allein und probten « Rediva (geplant um auf die Bühne zu tanzen) « Tanzfreude (gelernt von den Europiadetänzern) « Rosentor (gelernt von den Europiadetänzern) Dank der langjährigen Reiseerfahrungen der bewährten Vereinsmitglieder war für das leibliche Wohl bestens gesorgt.Mittags aßen wir draußen in der Ratsschänke auf dem schönen Marktplatz. Gegen 16:00 Uhr fuhren wir zum Ausruhen ins Hotel, um abends „lecker frisch“ zu sein. Vor dem Restaurant verkaufte eine Braut zum Junggesellinnenabschied sehr erfolgreich einige Stringtangas, an denen wir alle (eine Ehefrau erst Wochen später beim Ansehen der Fotos) viel Freude hatten. Nach dem Abend mit einigen Gemündnern in der Gaststätte mit den Riesenessenportionen tranken einige von uns im Hotel eine (oder mehrere Absacker). Dass eine Bettstatt gekracht hat, wird verschwiegen…Am Sonntag trafen wir uns nach dem Auschecken mit Gemündner Vereinsmitgliedern im Dörfchen Aschfeld. Dank der hervorragenden Organisation war ein strahlender Herbsttag und die Stimmung wieder super. Die nette „Eingeborene“ machte eine tolle Führung über die – niemals eingenommene – Kirchenburg, in der die Gemeinde mit Freiwilligen ein „knuffiges“ Museum zum Anfassen eingerichtet hat und betreibt. Alle hatten – je nach Gusto und persönlichen Erfahrungen Spaß und „Aha-Erlebnisse“ (wie angelutschte Himbeerbonbons aus dem Glas beim Krämer), Wolfszahnbackform oder aus Postkarten genähte Behälter.Nach dem Essen fuhren wir zurück nach Bayreuth und waren uns einig, recht bald wieder einen Wochenendtanz einlegen zu wollen.

An dieser Stelle ein herzliches Dankeschön den Gemündenern für die hervorragende Organisation und die große Gastfreundschaft!!!!

 

[Alt-Bayreuth] [Historie] [Unsere Tracht] [Die Vorstandschaft] [Volksmusik] [Volkstanz] [Mundarttheater] [Jugendgruppe] [Verkaufsartikel] [Aktuelles] [Jubiläum 100 Jahre Alt-Bayreuth] [Volksmusikschiff] [Tanzwochenende Gemünden] [Annecy 2012] [Fränkisch klingts] [Bürgerfest 2014] [Termine] [Partnervereine] [Mitgliederbriefe] [Links] [Impressum] [Kulturpreis] [Downloads] [Europeade 2012] [Vereinssatzung] [Jahreshauptversammlung]